AGBs

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (01.01.2023)

1 Vertragsabschluss:

1.1 Mündliche und schriftliche Anmeldungen für Kurse sind verbindlich. Mit Zugang einer Anmeldebestätigung (schriftlich) von Alkon-Protection kommt der Teilnahmevertrag zustande.

1.2 Bei Anmeldungen für Gruppen zeichnet sich der Anmelder verantwortlich für die mitaufgeführten Teilnehmer und steht für deren Verpflichtungen ein.

1.3 Mit der Anmeldung erkennen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen / Teilnahmebedingungen an.

2 Zahlung:
Die Gebühr für die Veranstaltung ist spätestens bis zu dem in der Rechnung
genannten Termin zu bezahlen.

3 Gebührenermäßigung:
Bei mehreren Teilnehmern je entsendenden Betrieb sind teilweise weitere
Reduzierungen nach Vereinbarung möglich.

4 Rücktrittsklausel:

4.1 Der Kunde kann innerhalb von 14 Tagen nach Zugang der Rechnung von seiner Anmeldung zurücktreten. Die Rücktrittserklärung muss schriftlich erfolgen.
Der Veranstalter wird als Ersatz für getroffene Vorbereitungen und Aufwendungen eine Entschädigung verlangen.

Den Ersatzanspruch entnehmen Sie bitte der nachfolgenden
Auflistung:
– Bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn: keine Kosten
– Bis 15 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 20% des Gesamtpreises
– Bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 50% des Gesamtpreises
– Ab 7 Tage vor Veranstaltungstag oder bei Nichtantritt: 100% des Gesamtpreises

4.2 Bei Ihrer Verhinderung an der Teilnahme ist die Übertragung der
Teilnahmeberechtigung möglich, soweit vertretungsfähig aufgrund Rechtslage, sofern Name , Anschrift und erforderliche Unterlagen (Sachkunde und Unbedenklichkeitsbescheinigungen) des / der neuen Teilnehmers/in mitgeteilt
werden. Kostenschuldner bleibt der / die bisherige Teilnehmer/in.

4.3 Beendet der Teilnehmer Kurs vorzeitig auf eigenen Wunsch, besteht kein Anspruch auf anteilige oder komplette Rückerstattung des Kaufpreises.

5 Kündigung:

5.1 Wir behalten uns das Recht vor Teilnehmer von der Veranstaltung auszuschließen, wenn der Teilnehmer gegen unsere Benutzungsordnung verstößt, sich vertragswidrig verhält oder den Betrieb maßgeblich stört.

5.2 Im Falle eines Ausschlusses wird die Teilnahmegebühr nicht erstattet.

6 Kündigung infolge höherer Gewalt:

6.1 Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage von
Seminaren bzw. Lehrgängen, z. B. bei Ausfall eines Referenten oder zu geringer Teilnehmerzahl, vorbehalten müssen. Vorab wird jedoch geprüft, ob durch Raumverlegung und/oder Ersatzreferenten das Seminar / der Lehrgang aufrecht erhalten bleibt. In jedem Fall sind wir bemüht, Ihnen Absagen oder notwendige Änderungen des Programms so rechtzeitig wie möglich mitzuteilen. Müssen wir ein Seminar / Lehrgang absagen und ein Ausgleichstermin ist nicht möglich, erstatten wir umgehend die bezahlte Teilnehmergebühr. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, ausser wenn diese auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten von Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen der Alkon-Protection beruhen.

6.2 Wir behalten uns das Recht vor, Seminare / Lehrgänge / Kurs aus sicherheitstechnischen Gründen (Feuer, Sturm, Gewitter, Regen etc.) einzustellen. Es erfolgt in diesem Falle keine Erstattung des Kaufpreises. Wir bieten einen alternativen Termin an.

7 Bild- und Aufnahmerechte:
Alkon-Protection behält sich das Recht vor, auf der gesamten Anlage Foto-, Film- und Webcam- Aufnahmen zu Werbe- und Informationszwecken zu machen. Sollte ein Teilnehmer damit nicht einverstanden sein, so hat er dies der Firma Alkon-Protection ausdrücklich mitzuteilen.

8 Begleitende Arbeitsunterlagen / Urheberrechte:
Zu nahezu allen Seminaren geben wir – im Seminar – begleitende Arbeitsunterlagen aus. Die ausgegebenen Arbeitsunterlagen sind urheber-rechtlich geschützt und dürfen nicht – auch nicht auszugsweise – ohne ausdrückliche Einwilligung des Referenten und der
Alkon-Protection vervielfältigt werden.

9 Haftung:
Alkon-Protection haftet weder für mittelbare noch für unmittelbare Schäden, ausser wenn diese auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten von Angestellten der Erfüllungsgehilfen beruhen.

10 Gerichtsstand:
Gerichtsstand ist Berlin.

11 Teilnahmebescheinigung:
Über die Teilnahme stellen wir Ihnen eine Bescheinigung aus.
Bei Lehrgängen mit Prüfung wird der Prüfungserfolg mit angegeben (z. B. „mit Erfolg teilgenommen“).

12 Teilnahmebedingungen bei einer Veranstaltung mit scharfen Schusswaffen
Der Teilnehmer bestätigt die Richtigkeit der Angaben zur Person im Anmeldeformular und bestätigt und akzeptiert die folgenden Bedingungen:
Die Teilnahme erfolgt stets auf eigene Gefahr. Die Haftung für Schäden jeglicher Art gleich aus welchem Rechtsgrund sie entstehen mögen, ist auf die Fälle beschränkt, in denen dem Veranstalter Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt.

Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten.
Der Teilnehmer hat keine geistigen Einschränkungen.
Dem Teilnehmer wurde der Umgang mit Waffen nicht gerichtlich untersagt.
Der Teilnehmer wurde nicht rechtskräftig wegen eines Verbrechens verurteilt.
Der Teilnehmer willigt in die Speicherung seiner personenbezogenen Daten Name, Vorname, Geburtsdatum ein.

Der Teilnehmer willigt zugleich in die Übermittlung der vorgenannten personenbezogenen Daten, an die mit der Wahrnehmung waffenrechtlicher Aufgaben betrauten Ordnungsbehörden sowie an die Behörden der Polizei oder sonstige Strafverfolgungsbehörden auf deren Anforderung ein.
Ferner willigt der Teilnehmer in die Übermittlung der vorgenannten personenbezogenen Daten ein, an die Betreiber der jeweiligen Schiessstätten, sofern dies nicht die Veranstalterin selbst ist, sowie an Versicherer der Veranstalterin oder der Schiessstätten, sofern dies für die Wahrnehmung der Aufgaben des Betreibers der Schiessstätte sowie des Versicherers erforderlich ist. Speicherung und Übermittlung der personenbezogenen Daten erfolgt nach Maßgabe der datenschutzrechtlichen Rechtsvorschriften. Der Teilnehmer ist berechtigt, jederzeit Auskunft über die ihn gespeicherten personenbezogenen Daten sowie deren Berichtigung, Sperrung oder Löschung nach Maßnahme der datenschutzrechtlichen Rechtsvorschriften zu verlangen, ohne dass hierfür andere Kosten als die Übermittlungsentgelte nach den jeweiligen Basistarifen der Post- und Telekommunikationsunternehmen anfallen.

Alkon-Protection Solution UG / Bildung & Beratungs UG
Victor Nicolai
Neumagener Str. 42
13088 Berlin